Permalink

0

Was meint der Begriff „Völkerwanderung“?

Auf einen Blick

  • Der Begriff „Völkerwanderung“ hat verschiedene Bedeutungen, wird aber vor allem mit der Spätantike und dem Ende des Weströmischen Reiches in Verbindung gebracht
  • Auch die Einwanderung der Europäer nach Nordamerika kann als Völkerwanderung bezeichnet werden
  • Die Völkerwanderung der Spätantike war nicht die einzige Ursache für den Untergang Westroms, sondern eine Folge innerer Instabilität
  • Heute wie damals handelt es sich nicht um wandernde Volkseinheiten, sondern vor allem um flüchtende Einzelgruppen

Weiterlesen →

Permalink

0

Ist „Mein Kampf“ in Deutschland verboten?

Auf einen Blick

  • Die Urheber- und Veröffentlichungsrechte von „Mein Kampf“ gingen nach dem Zweiten Weltkrieg an den Freistaat Bayern über
  • Bayern verhinderte damit bis 2015 Neudrucke des Buches, der Verkauf alter Exemplare war weiter erlaubt
  • Seit 2016 gibt es eine wissenschaftliche Neuauflage, da die Urheberrechte ausgelaufen sind
  • „Mein Kampf“ war in der Bundesrepublik niemals verboten

Weiterlesen →

Permalink

0

Wie sah die Situation der deutschen Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg aus?

Auf einen Blick

  • Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es etwa 12 Millionen deutschsprachige Vertriebene und Flüchtlinge
  • Bei der Konferenz von Potsdam wurde die Überführung der nach dem 8. Mai 1945 noch in den ehemaligen deutschen Ostgebieten lebenden Deutschen in die Besatzungszonen beschlossen
  • Durch die Vertriebenen stieg die Anzahl der Bevölkerung in einigen Landesteilen massiv

Weiterlesen →

Permalink

0

Gab es ein „deutsches“ Wirtschaftswunder?

Auf einen Blick

  • In den Nachkriegsjahrzehnten wuchs die Wirtschaft in Westdeutschland rasch
  • Der Anstieg war im europäischen Vergleich durchaus eindrucksvoll, pro Kopf betrachtet aber nicht einzigartig
  • Zur Erklärung dieser wirtschaftlichen Entwicklung gibt es unterschiedliche Ansätze
  • „Wirtschaftswunder“ ist ein zeitgenössischer Begriff, der sich im Laufe der Jahrzehnte verselbstständigte

Weiterlesen →

Permalink

0

Wie entstand die Europäische Union?

Auf einen Blick

  • Die Europäische Union wurde gegründet, um den Frieden in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zu sichern
  • Die Mitgliedsstaaten geben Macht an das EU-Parlament ab, dies bedeutet jedoch nicht, dass Entscheidungen gänzlich ohne die Zustimmung der Mitgliedstaaten getroffen werden können
  • Demokratische Grundprinzipien sind im EU-Vertrag festgeschrieben

Weiterlesen →

Permalink

0

War Jesus weiß?

Auf einen Blick

  • Jesus von Nazareth lebte im Vorderen Orient und entsprach wahrscheinlich auch dem Aussehen nach der dortigen Bevölkerung
  • Es gibt keine Quellen über das Aussehen von Jesus
  • Die ersten Darstellungen von Jesus entstanden über 100 Jahre nach seiner Lebzeit in Rom und waren vor allem symbolisch
  • Diese römische Darstellungsweise war die Basis für alle späteren Darstellungen von Jesus als Weißem

Weiterlesen →

Permalink

0

Haben wir eine gültige Verfassung?

Auf einen Blick

  • Das Grundgesetz erfüllt in Deutschland die Aufgaben einer Verfassung und wird als solche begriffen
  • Es ist auf rechtsstaatliche Art und Weise zustande gekommen und wurde von den elf westdeutschen Bundesländern ratifiziert
  • Die alliierten Westmächte definierten bei seiner Formulierung Rahmenbedingungen
  • Heute entscheiden demokratisch legitimierte Verfassungsorgane über Änderungen und deren Zulässigkeit

Weiterlesen →

Permalink

1

Ist die Angst vor Russland ein neues Phänomen? Und woher kommt sie?

Auf einen Blick:

  • Ängste vor dem Russischen Reich oder der Sowjetunion waren meistens militärisch begründet
  • Bereits im 18. und 19. Jahrhundert gab es solche Ängste vor der militärischen Macht des Zarenreichs
  • Die Blockbildung im Kalten Krieg führte zu einer Festigung der Haltungen
  • Ebenso bestehen aber seit langer Zeit auch freundschaftliche Beziehungen zu Russland

Weiterlesen →

Permalink

0

Mischt sich der Zentralrat der Juden in Dinge ein, die ihn nichts angehen?

Auf einen Blick:

  • Der Zentralrat wurde gegründet, um die Belange der Juden in Deutschland nach 1945 zu vertreten
  • In der Bundesrepublik wurde er zu einem Indikator des Zustandes der Demokratie gemacht
  • Der Zentralrat ist eine politische Vertretung für Juden in Deutschland, keine Vertretung Israels
  • Der Zentralrat der Juden hat also politisch nicht weniger Mitspracherecht als alle anderen Bürger*innen

Weiterlesen →